Blaulicht-Branchennews

Aufarbeitung der Diskriminierung homosexueller Menschen in der Armee

Haben homosexuelle Personen in der Schweizer Armee in der Vergangenheit Unrecht erfahren? Diese Frage wirft ein 2022 vom Nationalrat angenommenes Postulat der Nationalrätin Priska Seiler Graf auf. Für den Bericht in Erfüllung dieses Postulats hat nun die Schweizer Armee einem Forschungsteam der Universität Bern das Mandat erteilt, das Thema in einem unabhängigen Forschungsbericht aufzuarbeiten. Es ist die erste offizielle Aufarbeitung der Diskriminierung homosexueller Menschen in der Schweiz.

Weiterlesen

Stadtpolizei Zürich: Digitaler Rundgang durch das Bildungszentrum Blaulicht (BZB)

Am Erlebnistag (22. Juni 2024) habt ihr zum Glück viel mehr Zeit als diese zwei Minuten, um uns vor Ort zu besuchen. Zusammen mit Schutz & Rettung Zürich präsentieren wir verschiedene Einsatzfahrzeuge: Rettungswagen, Patrouillenfahrzeuge, Polizeimotorräder und Autodrehleiter – um nur einige davon zu nennen.

Weiterlesen

Chef der Armee besucht Oberbefehlshaber der estnischen Verteidigungskräfte

Vom 11. bis zum 13. Juni wird der Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, von General Martin Herem, Oberbefehlshaber der estnischen Verteidigungskräfte, zu einem offiziellen Besuch in Estland empfangen. Gesprächsthemen sind unter anderem die Lage in der Ukraine und deren Auswirkungen auf die regionale Sicherheit in Osteuropa.

Weiterlesen

Triesen (FL): Gemeinsames Training - „Suchaktion in unwegsamen Gelände“

Am Samstag (08.06.2024) fand die Übung „CONEXIO“ in Triesen statt. Dabei handelte es sich um eine gemeinsame Trainingseinheit, bei der die Bergrettung Liechtenstein, die Rettungshunde Liechtenstein, die Alpinpolizei und die Drohnengruppe der Landespolizei vor Ort waren. Es wurden Suchgruppen zusammengestellt, die die Aufgabe hatten, zwei vermisste Personen in einem bestimmten Einsatzgebiet zu suchen.

Weiterlesen

Divisionär Mathias Tüscher verlässt das Berufsmilitärkorps

Divisionär Mathias Tüscher, Kommandant Territorialdivision 1, verlässt die Gruppe Verteidigung per Ende Oktober 2024 auf eigenen Wunsch. Der Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, hat von der Kündigung von Divisionär Mathias Tüscher, Kommandant Territorialdivision 1, per Ende Oktober dieses Jahres Kenntnis genommen und Bundespräsidentin Viola Amherd als Chefin des Eidg. Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport darüber informiert. Divisionär Tüscher verlässt die Gruppe Verteidigung auf eigenen Wunsch.

Weiterlesen