Flughafen Zürich: Drei Drogenkuriere verhaftet und Kokain sichergestellt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntag (05.05.2024) am Flughafen Zürich drei Drogenkuriere festgenommen und rund drei Kilogramm Kokain sichergestellt.

Am Sonntagvormittag wurden drei Transitpassagiere kontrolliert, bei welchen der Verdacht bestand, dass es sich um Drogenkuriere handeln könnte.

Die genaueren Abklärungen ergaben, dass jeder der drei Drogenkuriere rund ein Kilogramm Kokain, welches in Fingerlingen verpackt war, im Magen-Darm-Trakt transportierte.

Zur genauen Bestimmung wurden die Betäubungsmittel dem Forensischen Institut Zürich (FOR) übergegen.

Der 61-jährige Peruaner, der 58-jährige Kolumbianer sowie der 26-jährige Brasilianer waren mit dem Flugzeug aus Sao Paulo in Zürich gelandet und wollten nach Zypern, Delhi sowie Athen weiterfliegen. Sie wurden festgenommen und nach den polizeilichen Einvernahmen der Staatsanwaltschaft zugeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Publireportagen