Sursee LU / Autobahn A2: Selbstunfall auf schneebedeckter Fahrbahn

Am Sonntag (21. April 2024, ca. 15:45 Uhr) beabsichtigte ein Autofahrer auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden bei Sursee vom Überhol- auf den Normalstreifen zu wechseln.

Dabei geriet das Fahrzeug ins Rutschen.

In der Folge kollidierte das Auto mit der rechtsseitigen Leitplanke.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei ca. 12’000 Franken.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Publireportagen