Kanton Aargau: Neue ärztliche Notrufnummer 0800 401 501

Umstellung der ärztlichen Notrufnummer von 0900 401 501 auf 0800 401 501.

Ab Montag, 15. April 2024 ersetzt die für Anrufende kostenlose Notrufnummer 0800 401 501 die bisherige kostenpflichtige ärztliche Notrufnummer 0900 401 501 (Fr. 3.23 pro Minute). Auch über die neue ärztliche Notfallnummer erhalten Patientinnen und Patienten bei medizinischen Anliegen rasche und kompetente Hilfe.

Der ärztliche Notfalldienst ist für die Bevölkerung weiterhin rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche über die neue Notrufnummer 0800 401 501 der Medizinischen Notrufzentrale erreichbar. Unter der Woche stellen wie bisher die Arztpraxen von 8 bis 18 Uhr den Notfalldienst sicher. Am Abend und in der Nacht, von 18 Uhr abends bis 8 Uhr morgens, sowie am Wochenende und an Feiertagen auch tagsüber, leistet die Medgate AG mit ihren Ärztinnen und Ärzten den Notfalldienst via Telemedizin. Mit dieser Massnahme sollen die Ärzteschaft und die Notfallstationen der Spitäler entlastet werden.

Unterscheidung administrative Auskunft und telemedizinische Konsultation

Zukünftig wird auf eine kostenpflichtige 0900er-Nummer verzichtet. Anrufe ohne telemedizinische Arztkonsultation sowie administrative Auskünfte sind neu kostenlos. Ist eine telemedizinische Arztkonsultation notwendig, wird der oder die Anrufende an die Medgate AG weitergeleitet. Telemedizinische Behandlungen der Ärztinnen und Ärzte der Medgate AG werden den Anrufenden analog zu einem Arztbesuch in einer Praxis über den ärztlichen Tarif (Tarmed) in Rechnung gestellt.

Die Integration der ärztlichen Telemedizin am Abend, in der Nacht, am Wochenende und an den Feiertagen entlastet die niedergelassene Ärzteschaft. Die durchgehende Sicherstellung des ambulanten ärztlichen Notfalldiensts kommt auch den Notfallstationen zugute, wenn Patientinnen und Patienten in nicht lebensbedrohlichen Situationen zuerst die ärztliche Notrufnummer konsultieren. Dadurch soll die Belastung der Notfallstationen der Spitäler reduziert werden.

Kontaktmöglichkeiten bei dringlichen medizinischen Anliegen

  1. Kontaktieren Sie Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt
  2. Wählen Sie die ärztliche Notrufnummer 0800 401 501 oder medicalguide.ch
  3. Begeben Sie sich zur nächstgelegenen Notfallarztpraxis oder Notfallstation eines Spitals

Sofort bei lebensbedrohlichen Zuständen: Wählen sie die Notrufnummer 144 der Sanitätsnotrufzentrale!

Bitte halten Sie folgende Unterlagen und Informationen bereit, wenn Sie die ärztliche Notrufnummer 0800 401 501 wählen:

  • Versichertenkarte(n) der Krankenkasse der Patientin / des Patienten
  • Angaben zu Medikamenten, ärztlichen Rezepten und andere gesundheitsrelevante Informationen

 

Quelle: Kanton Aargau
Titelbild: Symbolbild © Vector Tradition – shutterstock.com

Publireportagen