12 Juni 2024

La Chaux-de-Fonds NE: Rollerfahrer (18) nach Unfall schwer verletzt - Zeugenaufruf

Am Mittwoch, 12. Juni 2024, gegen 06:30, fuhr ein Roller, der von einem 18-jährigen Einwohner von Le Locle gelenkt wurde, auf der Avenue Léopold-Robert in La Chaux-de-Fonds in westlicher Richtung. Auf der erwähnten Avenue stürzte der Fahrer zunächst, bevor er seine Fahrt fortsetzen konnte.

Weiterlesen

A16 / Courgenay / Porrentruy JU: Unfall im Strassenverkehr - niemand verletzt

Heute gegen 13:15 Uhr fuhr eine Autofahrerin mit einem Bus, der einen Anhänger zog, auf der Autobahn A16 von Courgenay in Richtung Porrentruy (Fahrbahn Frankreich). Kurz nach der Auffahrt Courgenay geriet der Anhänger ins Schlingern und der Fahrer verlor die Kontrolle über den Bus. Er prallte gegen die Mittelleitplanke und einen Schwerlastzug, der auf der langsamen Fahrspur fuhr.

Weiterlesen

Renens VD: Am Rücken verletzte Frau auf einem Trottoir gerettet - Zeugenaufruf

Am Samstag, den 8. Juni 2024, gegen 3.30 Uhr wurde die Polizei benachrichtigt, dass eine am Rücken verletzte Frau, die sich nicht mehr bewegen konnte, auf einem Bürgersteig in der Stadt Renens lag. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, um die Umstände des Vorfalls zu klären.

Weiterlesen

Kanton Jura: Sicherheitsvorkehrungen im Rahmen der Euro 2024

Die Kantonspolizei gibt die Sicherheitsvorkehrungen bekannt, die im Rahmen der Begegnungen der Eurofoot 2024 vorgesehen sind. Die Kantonspolizei und die Gemeindepolizeien werden Vorkehrungen treffen, um die öffentliche Sicherheit während dieses Turniers zu gewährleisten. Die Polizei wird Fahrzeugkorsos während einer Stunde nach Ende der Begegnungen tolerieren. Missbräuche und schwere Verkehrsdelikte werden zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen

GEGGUS Schweiz: Ihr Profi für funktionale und ästhetische Eingangsmatten

Grosszügig, edel, eindrucksvoll – der erste Eindruck ist entscheidend: Ein perfekt gestalteter Eingangsbereich zieht sofort Aufmerksamkeit auf sich. Hier spüren Besucher die Atmosphäre des Hauses und die Mentalität der Menschen, die dort leben und arbeiten, sei es in einem öffentlichen Gebäude oder in einem Privathaus. Die GEGGUS Schweiz AG aus Hunzenschwil im Kanton Aargau blickt auf 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Eingangsmatten zurück. Das Unternehmen bietet Premium Schmutzschleusen, die sowohl funktional als auch ästhetisch überzeugen. Die Eingangsmatten der GEGGUS Schweiz AG nehmen Schmutz effizient auf und sorgen für einen rutschfesten Untergrund. Dank innovativer Profileinlagen und ausgeklügelter Materialkombinationen werden grober Schmutz und Nässe bereits vor dem Betreten des Gebäudes von den Schuhsohlen entfernt. So bleibt Ihr Eingangsbereich attraktiv, der Rest des Gebäudes sauber und die Unfallgefahr auf glatten Böden wird deutlich reduziert. Zusätzlich verlängern sich die Reinigungsintervalle. Ob Architekt, Planer, Eigenheimbesitzer oder Handwerker – die GEGGUS Schweiz AG bietet individuell passende Systemlösungen für jeden Eingang.

Weiterlesen

Blonay / Saint-Légier VD: Vollständige Wiederherstellung des Telefonnetzes

Seit Montag, dem 10. Juni 2024, in den frühen Morgenstunden waren die Abonnenten der Gemeinde Blonay - Saint-Légier von einer Panne des Swisscom-Netzes betroffen [Polizei.news berichtete hier und hier]. Seitdem waren Spezialisten im Einsatz, um das gesamte Netz (Mobil- und Festnetztelefonie, Internet und TV) wiederherzustellen. Diese grössere Störung wurde schliesslich am Mittwoch, 12. Juni, am Vormittag behoben.

Weiterlesen

A5 / Neuenburg NE: Motorradfahrer (18) nach Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstag, 11. Juni, um 23:45 Uhr, fuhr ein Motorrad, das von einem 18-jährigen Einwohner von Boudry gesteuert wurde, auf der rechten Spur auf der Fahrbahn Lausanne. Auf der Höhe des gedeckten Grabens von Les Falaises, in einer Linkskurve, prallte das Vorderrad seiner Maschine gegen den Gehsteig, wodurch der Fahrer stürzte.

Weiterlesen

Iragna TI: Verkehrsunfall - 78-Jähriger erlitt schwere, lebensbedrohliche Verletzungen

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich gestern kurz nach 15:30 Uhr im Gebiet von Iragna ein Verkehrsunfall. Gemäss einer ersten Rekonstruktion war ein 78-jähriger Schweizer Automobilist aus dem Raum Bellinzona auf der Via della Pietra in Richtung Bellinzona unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen, möglicherweise aufgrund einer Erkrankung, geriet er auf die Gegenfahrbahn, prallte zunächst gegen die Mauer einer kleinen Kapelle am Strassenrand und kam dann mitten auf der Strasse zum Liegen.

Weiterlesen

Kreisel von Treytel / Bevaix NE: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Am Dienstag, 11. Juni 2024, um 12:50, fuhr ein unbekannter Lenker mit einem schwarzen Audi Q5, der im Kanton Appenzell Innerrhoden (AI) immatrikuliert war, auf dem Chemin des Maladières in östlicher Richtung. Im Kreisel von Treytel hielt der Audi an und fuhr weiter, ohne einem schwarzen Fiat Panda aus Neuenburg den Vortritt zu lassen, der normalerweise in diesem Kreisel fuhr.

Weiterlesen