04 Juni 2024

Kanton Bern: Vielseitige Polizeiarbeit – Einblicke in die Tätigkeiten der Seepolizei

Anlässlich eines Medienanlasses hat die Kantonspolizei Bern am Dienstag in Twann die Aufgaben der Seepolizei in, auf und an den Berner Gewässern vorgestellt. Dabei unterstrichen Regierungsrat und Sicherheitsdirektor Philippe Müller sowie der Kommandant Christian Brenzikofer die Wichtigkeit eines professionalisierten Fachbereichs, der rund um die Uhr den gesetzlichen Rettungsauftrag erfüllt.

Weiterlesen

Stadt Bern BE: Einstellhalle in Brand geraten

Am Montagabend gegen 21.00 Uhr wurde der Feuerwehrnotrufzentrale 118 gemeldet, wonach Rauch aus einer Einstellhalle an der Konsumstrasse dringe. Nachdem sich unsere Einsatzkräfte einen Zugang zur Einstellhalle verschaffen konnten, wurde der Brand im Bereich eines Fahrzeuges lokalisiert und mittels einer Leitung rasch gelöscht.

Weiterlesen

Plagex GmbH: Ihr Partner für umfassende Schädlingsbekämpfung

Schädlinge wie Nager, Schaben und Motten stellen nicht nur eine lästige Unannehmlichkeit dar. Es gibt viele Arten von Schädlingen, die sich in Kellern, Vorratsschränken oder Dachböden wohlfühlen. Dort können sie erhebliche Schäden verursachen und die Hygiene gefährden. Betrieben und Restaurants riskieren bei Bekanntwerden des Befalls zudem ihren guten Ruf. Darum ist schnelles Handeln gefragt. Eine gründliche Inspektion der Räumlichkeiten bietet Klarheit über Art und Ausmass des Schädlingsbefalls. Die Mitarbeiter der Plagex GmbH informieren Sie umfassend über die vorhandenen Schädlinge, entfernen diese und beugen mit präventiven Massnahmen einem erneuten Befall vor. Ob Privathaushalt, Gewerbe oder Industrie – der Service erfolgt stets vor Ort und ohne lange Wartezeiten. Dabei geht die Plagex GmbH selbstverständlich diskret vor, denn Schädlingsbekämpfung ist Vertrauenssache. Das Motto: So wenig wie möglich und so viel wie nötig.

Weiterlesen

Zermatt VS: Skibergsteiger (Italiener, †34) verunglückt am Matterhorn tödlich

Am 4. Juni 2024 ist ein Skibergsteiger beim Befahren der Ostwand des Matterhorns abgestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Zwei Alpinisten brachen am frühen Morgen zu einer Bergtour am Matterhorn auf. Gegen 8 Uhr, nachdem sie eine Höhe von etwa 4'050 m ü M. erreicht haben, befuhren sie mit ihren Skiern die Ostwand des Matterhorns.

Weiterlesen

Sool GL: Fahrzeugbrand nach Probefahrt - Mitarbeiter (28) verletzt

Heute Dienstag, 04.06.2024, ca. 10:00 Uhr, wurde der Polizei ein Fahrzeugbrand auf der Sernftalstrasse zwischen Engi und Schwanden gemeldet. Ein 28-jähriger Mitarbeiter einer Autogarage absolvierte routinemässig eine Probefahrt nach einem Autoservice, als er plötzlich Rauch und Feuer aus dem Motorraum bemerkte. Er stoppte das Fahrzeug sofort am Strassenrand und alarmierte die Polizei.

Weiterlesen