Otelfingen ZH: Kapo Zürich kontrolliert Autotuner - vier Fahrzeuge stillgelegt

Die Kantonspolizei Zürich hat am späteren Samstagabend (27.04.2024) in Otelfingen bei einem Treffen von Autofans rund 20 Fahrzeuge sowie deren Insassen kontrolliert.

Mehrere Fahrzeuge wurden stillgelegt und die Lenker zur Anzeige gebracht.

Gegen 23 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass sich an der Industriestrasse eine grössere Anzahl von Personen mit Sportwagen aufhalten und Lärm verursachen würden. Die rasch am Ort eingetroffenen Polizistinnen und Polizisten überprüften anschliessend rund 20 Personenwagen, Lenkerinnen und Lenker sowie Mitfahrende.

Zwecks weiterer Abklärungen wurden fünf Fahrzeuge mit ihren Lenkern zu einem Stützpunkt begleitet. Wegen nichtvorschriftsgemässen Änderungen an den Auspuffanlagen wurden vier Personenwagen stillgelegt. Gegen die Lenker, drei Schweizer sowie ein Türke im Alter zwischen 19 und 35 Jahren, wird wegen dem Führen von nichtbetriebssicheren/nichtvorschriftsgemässen Fahrzeugen, zuhanden der zuständigen Untersuchungsbehörde rapportiert.

Zudem wird ein 26-jähriger Schweizer wegen Fahren trotz Entzug des Führerausweises bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Publireportagen