12 November 2023

Bezirk Dietikon ZH: Ehepaar übergibt hohe Geldbeträge - Abholer (Schweizer) verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagabend (10.11.2023) einen Mann verhaftet, welcher bei einem Ehepaar in der vergangenen Woche mehrmals hohe Bargeldbeträge abgeholt hat. Anfangs November ist ein im Bezirk Dietikon wohnhaftes Ehepaar von unbekannten Männern, welche sich als Bankmitarbeiter sowie als Polizisten ausgaben, telefonisch kontaktiert worden. Durch die Anrufer wurde ihnen plausibel vermittelt, dass ihre Bank im Fokus polizeilicher Ermittlungen stehe und es deshalb wichtig sei für die Behörden, dass sie Bargeld bei der Bank abheben und der Polizei beziehungsweise der Staatsanwaltschaft vorübergehend übergeben würden.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Vereint gegen Kriminelle - Grossaktion auf der Strasse, in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Hotspots

Im Fokus der Fahndungsaktion stand die Suche nach mobilen Verdächtigen auf der Strasse, in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Hotspots wie Bahnhöfen. Die Kantonspolizei Aargau führte zusammen mit mehreren Partnerorganisationen eine mehrstündige Fahndungsaktion auf dem ganzen Kantonsgebiet durch.

Weiterlesen

Urnäsch AR: Junger Autofahrer (19) erleidet bei Unfall Kopfverletzungen

Leichte Verletzungen hat sich in der Nacht auf Sonntag, 12. November 2023, ein Lenker bei einem Verkehrsunfall in Urnäsch zugezogen. Ein 19-jähriger Lenker fuhr kurz nach 01.30 Uhr mit seinem Personenwagen vom Dorf Urnäsch kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Waldstatt. Im Bereich Saien verlor er in einer Rechtskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam über den linken Fahrbahnrand hinaus und prallte dort in die Leitplanke. Anschliessend wurde der Wagen wieder auf die Fahrbahn zurückgewiesen, kollidierte dort mit einem nachfolgenden Personenwagen und kam schliesslich auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Weiterlesen

Lichtkontrollen in Appenzell Ausserrhoden

Vergangene Woche führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Zusammenarbeit mit dem Touring Club Schweiz, Vertretern des Strassenverkehrsamtes AR und dem örtlichen Autogewerbe in Hundwil, Gais und Heiden Lichtkontrollen durch. Während den drei Verkehrskontrollen überprüfte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Montag-, Dienstag- und Freitagabend, in der Zeit zwischen 17.00 und 19.00 Uhr, gemeinsam mit der TCS Sektion Appenzell Ausserrhoden, Fahrzeugexperten des Strassenverkehrsamtes AR und Vertretern des örtlichen Autogewerbes an jedem Kontrollort mehrere Hundert Fahrzeuge.

Weiterlesen

Horgen ZH: Rollerlenker (40) verletzt sich bei Selbstunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Selbstunfall eines Rollerlenkers hat sich dieser in der Nacht auf Sonntag (12.11.2023) in Horgen mittelschwere Verletzungen zugezogen. Kurz nach Mitternacht fuhr ein 40-jähriger Mann mit einem Roller auf der Zugerstrasse bergwärts Richtung Autobahnzubringer. Aus zurzeit nicht bekannten Gründen verlor er rund 50 Meter vor der Einmündung in die Churfirstenstrasse die Herrschaft über das Fahrzeug. Er geriet gegen den rechtsseitigen Randstein und auf den bepflanzten Grünstreifen, worauf er stürzte und sich dabei mittelschwer verletzte.

Weiterlesen