Kanton Luzern: Schulen und Schulwege in der Social Media-Gerüchteküche

Achtung! Auf Social Media kursieren derzeit verschiedene Posts über angebliche Ereignisse an Schulen und auf Schulwegen in Littau, Emmenbrücke und Ebikon.

Uns ist es wichtig, die aktuelle Situation zu klären.

Wir haben aktuell Kenntnis von zwei mutmasslichen Ereignissen im Bereich eines Schulhauses in Littau. Bisher liegen aber zu beiden Fällen keine Anzeigen vor.

Über weitere Ereignisse an Schulen in Emmenbrücke und Ebikon ist derzeit nichts bekannt. Es sind auch keine Meldungen dazu eingegangen.

Wir appellieren an alle, auf Social Media-Posts zu angeblichen Vorfällen zu verzichten und dadurch unbegründete Panik zu vermeiden.

Stattdessen bitten wir darum, dass Eltern und Lehrpersonen von Kindern uns Vorfälle melden. So können entsprechende Abklärungen seriös vorgenommen und allfällige Massnahmen eingeleitet werden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Luzerner Polizei

Publireportagen