Ebikon LU: Motorradfahrer innerorts 41 km/h zu schnell unterwegs

Heute Morgen hat die Luzerner Polizei in Ebikon eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Dabei passierte ein Motorradfahrer die Messstelle mit netto 91 km/h, anstelle der erlaubten 50 km/h. Sein Führerausweis wurde gesperrt.

Am Freitagmorgen, 6. Oktober 2023, hat die Luzerner Polizei an der Luzernerstrasse in Ebikon eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Kurz nach 06:00 Uhr fuhr ein Motorradfahrer mit netto 91 km/h an der Messstelle vorbei. Erlaubt wären in diesem Bereich 50 km/h. Der Motorradfahrer wurde durch die Polizei kontaktiert und sein Führerausweis wurde gesperrt.

Er wird entsprechend an die zuständige Staatsanwaltschaft beanzeigt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Luzerner Polizei

Publireportagen