Kriens LU: Dachstock in Brand geraten - Blitz entfachte Feuer

Am Montagabend brannte der Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Kriens. Verletzt wurde niemand.

Die Branddetektive der Luzerner Polizei konnten die Brandursache ermitteln.

Ein Anwohner meldete der Luzerner Polizei am Montag (1. August 2022, ca. 23.50 Uhr) einen Brand im Dachstock des Mehrfamilienhauses an der Luzernerstrasse in Kriens. Verletzt wurde niemand. 26 Bewohnerinnen und Bewohner wurden vorübergehend aus dem Mehrfamilienhaus evakuiert (Polizei.news berichtete).

Die Branddetektive haben die Brandursache ermittelt. Ein Blitzeinschlag hat das Feuer im Dachstock entfacht.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Titelbild: Symbolbild © Luzerner Polizei

Publireportagen