Liestal BL / A22: Seitliche Kollision zwischen zwei Personenwagen

Am Donnerstagabend, 21. April 2022, kurz vor 20.00 Uhr, ereignete sich in der Einfahrt Liestal Süd / A22, Fahrtrichtung Basel, eine seitliche Kollision zwischen zwei Personenwagen. Personen wurden keine verletzt.

Es entstand hoher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte der 28-jährige Lenker eines dunkelgrauen BMW’s, aus Richtung Waldenburg kommend, via Einfahrt Liestal Süd, in die A22 Richtung Basel einzufahren. Zeitgleich fuhr der Lenker eines dunkelblauen Golf’s, aus Richtung Sissach kommend, in der A22 Richtung Basel.

In der Folge kam es zwischen den beiden Fahrzeugen im Bereich der Einspurstrecke/Stammlinie zu einer seitlichen Kollision.

Das einfahrende Fahrzeug drehte sich nach der Kollision um 180 Grad und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Richtung Basel fahrende Personenwagen kam nach einer Kollision mit der rechtsseitigen Leitplanke ebenfalls zum Stillstand.

Die beiden beteiligten Personenwagen wurden bei der Kollision massiv beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Personen welche den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.




 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Publireportagen